Da ist es ...



Jetzt ist es endlich soweit.

Mein Debüt ist da.

So richtig.

In echt.

Wahnsinn!

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Ich bin so gespannt, auf eure Meinungen und ja, ich habe auch ein bisschen Angst davor. Hat das jeder Autor? Hört das irgendwann auf? Oder ist diese Angst und Unsicherheit bei jedem Buch gleich?

Die Geschichte von John und Robyn hat mich über ein Jahr begleitet, die beiden - und natürlich die kleine Amy - sind mir so sehr ans Herz gewachsen und ich hoffe wirklich, dass es euch genauso gehen wird.

Wie geht´s jetzt weiter? Nun ja, ich werde mich auf jeden Fall nicht auf diesem einen Buch ausruhen. Ich habe noch so viele Ideen und Geschichten, die ich euch erzählen will und ich hoffe das ihr sie lesen wollt.

Vielleicht erzähle ich euch erst mal von meiner ersten Geschichte, die ich eigentlich veröffentlichen wollte als mir John und Robyn dazwischen gekommen sind.

Meine erste Geschichte ist ein Liebesroman - ha ha was für eine Überraschung - in diesem Roman geht es um Danny. Er ist jung, abenteuerlustig, hat seiner Freundin Kayleen gerade einen Heiratsantrag gemacht und freut sich mit ihr auf das erste gemeinsame Kind. Der Plan ist eine Familie gründen, heiraten und glücklich sein. Ganz einfach eigentlich, aber ein Autounfall zerstört diesen Plan und hinterlässt Kayleen schwanger und allein und Danny in einer anderen Welt.

In dieser anderen Welt kann er seine Familie beobachten und besuchen, aber sie bemerken ihn nicht. Für Danny ist es frustrierend bei Kayleen zu sein, ohne dass sie es weiß. Kayleen trauert um ihre große Liebe und um den Vater ihres ungeborenen Kindes. Aber das Leben geht weiter. Ihres und das von Danny irgendwie. Danny ist jetzt Schutzengel und Kayleen wird Mutter werden. Beide müssen sich an ihr neues Leben gewöhnen und mit dem Verlust und der Veränderung zurecht kommen.

Die Geschichte beginnt in Südafrika und hat deshalb den wie ich finde wunderschönen südafrikanischen Namen.

SIYANDA

Das bedeutet "wir wachsen" in der Sprache der Zulu. Auch Danny und Kayleen müssen wachsen. An ihrer neuen Lebenssituation. Am Leben selbst. An ihren Aufgaben. Siyanda ist als erster Teil eine Trilogie geplant, in der wir Danny und Kayleen bei dieser Reise begleiten. Warum ist hier ein Gepard, fragt ihr euch vielleicht jetzt. Nun ja, Danny und Kayleen lernen sich durch die Gepardin Siyanda kennen. Die Babys von Siyanda heißen "Bheka" und "Thando" und spielen in der Geschichte eine Rolle und geben den beiden Fortsetzungsteilen ihre Namen.

Bheka bedeutet "auf jemanden aufpassen" und Thando heißt "Liebe".


Außerdem habe ich ja auch noch eine Fortsetzung zu John und Robyn´s Geschichte geschrieben. Die Vorgeschichte der beiden soll "Remember you - Erinner´ dich an Liebe" heißen und wird euch die Story vom ersten Kennenlernen im Club bis zu den Anschlägen erzählen. Dazu sage ich euch aber jetzt noch nicht zu viel, denn ihr sollt ja zuerst "Remember me - Liebe kannst du nicht vergessen" lesen.

Wer weiß, vielleicht gefällt euch die Geschichte ja gar nicht und die Fortsetzung interessiert euch gar nicht. Das wäre zwar sehr schade, aber na ja leider nicht zu ändern. Ich hoffe jetzt erst mal, dass sie euch gefällt und ihr mehr über de Hamiltons lesen wollt.

Deshalb freue ich mich auf eure Meinungen. Egal wie diese ausfallen. Gut oder schlecht. Es ist mein Debüt und ich kann mich entwickeln. Dazu brauche ich aber eure ehrlichen Rückmeldungen, denn mit "Ja, ist gut" oder "Nein, das gefällt mir nicht" kann ich wenig anfangen. Und keine Angst, ich kann mit Kritik umgehen.

Sagt mir was ihr denkt. Alles. Was hat euch gefallen? Was eher nicht? Warum hat es euch gefallen oder auch nicht? Entweder hier in den Kommentaren. Auf Facebook, Lovelybooks, Amazon, per Mail egal wie oder wo.

Ich freu mich

Sarina



0 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now