... und weiter geht´s

Hallo ihr Lieben,


wie ihr seht hat der Blog ein neues Design bekommen, jetzt bin ich mal gespannt wie ich damit klar komme. Ich muss zugeben, seit meinem letzten Beitrag hier ist schon einige Zeit vergangen *shame on me* - aber zu meiner Entschuldigung ist auch einiges passiert.


Mein Debüt läuft gut und dank einiger Rezensionen oder persönlichen Rückmeldungen, weiß ich auch, dass euch die Geschichte gefällt. Das freut mich natürlich ganz besonders!

Über die Sache mit den Rezensionen habe ich vor einiger Zeit mal einen Facebook Beitrag geschrieben, diesen könnt ihr hier noch mal nachlesen. Rezensionen sind wichtig, für alle, aber natürlich ganz besonders für Neuautoren wie mich, um in der Masse nicht unterzugehen und in den Weiten des WWW gefunden zu werden. Einen weiteren schönen Beitrag zu diesem Thema hat Sarah Nierwitzki bei instagram veröffentlicht.


Bei der Veröffentlichung meines Debüts habe ich - so glaube ich zumindest - einige Fehler gemacht, die mir beim nächsten Mal - hoffentlich - nicht mehr passieren werden. So hatte ich zum Beispiel vorab einige Buchblogger kontaktiert und nachgefragt, ob Interesse an einem Rezensionsexemplar und einer anschließenden Rezension besteht. Einige haben sich gemeldet, und die E-Books wurden (durch verspätete Bereitstellung) erst nach der Veröffentlichung verschickt. Allerdings sind wohl nicht alle bei den Bloggern angekommen und ich habe insgesamt viel weniger Rezensionen bekommen. Leider haben mich aber die Blogger auch nicht noch mal kontaktiert, und mir bescheid gesagt, dass sie die E-Books gar nicht erhalten haben, deshalb wusste ich nichts davon. Aber wie schon gesagt, bei der nächsten Veröffentlichung werde ich es anders machen und mir vielleicht schon vorab ein Blogger Team suchen, und dann auch nachfragen, ob die Rezensionsexemplare angekommen sind.


Ich weiß, dass die Blogger ihre Rezensionen auch neben Beruf, Familie und Privatleben schreiben und ich habe vollstes Verständnis dafür, wenn so etwas mal länger dauert, aber eine kurze Rückmeldung, dass die E-Books nicht angekommen sind, wäre schon gut, oder? Auch würde ich verstehen, wenn euch das Buch nicht gefällt und ihr anstatt einer negativen Rezension lieber gar nichts schreiben möchtet, aber auch hier wäre eine kurze Info schön gewesen. Ich hoffe das hier bekommt niemand in den falschen Hals, denn das soll keine Beschwerde sein, nur eine Feststellung meinerseits, dass ich es beim nächsten Mal anders vorgehen werde, denn alle Buchblogger leisten großartige Arbeit!


Aber egal, das Leben geht weiter, auch ohne jede Menge Rezensionen, Bestseller Rang und so weiter. Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich hauptsächlich für mich schreibe und mich freue, dass mein Buch Baby in die Welt entlassen wurde. Es ist ein tolles Gefühl, gelesen zu werden und ich weiß das mein Debüt - zum größten Teil - gut ankommt. Ich freue mich über jeden der es liest, oder gelesen hat. Die Rezensionen die ich bisher bekommen habe, waren durchweg positiv und hatten stellenweise auch konstruktive Kritik mit der ich sehr gut arbeiten kann. Danke dafür!



So und jetzt zu dem was sonst noch seit meinem letzten Beitrag hier passiert ist. Zu allererst, die beste Nachricht überhaupt:


Ich habe einen neuen Autorenvertrag für die Fortsetzung von "Remember me - Liebe kannst du nicht vergessen" bekommen und werde auch diese bei feelings veröffentlichen. Nähere Infos dazu erhaltet ihr - wie immer - hier oder auf meiner Facebook Autorenseite. Wenn alles gut läuft - und das sieht momentan so aus - wird die Fortsetzung noch dieses Jahr erscheinen. Im Moment bin ich in der Überarbeitung vor der ersten Textredaktion.


Außerdem habe ich eine neue Geschichte geschrieben. Sie spielt in - Achtung Überraschung - in Schottland. In der Story geht es um ein junges Mädchen, das überhaupt keinen Bock hat nach Schottland zu gehen, um dort die Zeit bis zum Studium zu überbrücken. Aber schon an ihrem ersten Tag lernt sie ihre große Liebe - einen Musiker - kennen und ändert ihre Meinung. Das die Liebe zu einem erfolgreichen Musiker nicht einfach ist, kann sich jeder denken und auch Cait und Brian werden so einige Höhen und Tiefen zu meistern haben. Im Moment ist die Rohfassung beendet und ich könnte mir sogar vorstellen, daraus eine Trilogie zu machen.


Meine Schutzengel Trilogie - von der ich euch schon mehrfach erzählt habe - ist ja bereits fertig und wartet nach wie vor auf die Veröffentlichung. Ich hoffe das feelings daran auch interessiert ist, wenn die Fortsetzung zu "Remember me - Liebe kannst du nicht vergessen" erschienen ist. Ihr dürft also weiterhin gespannt sein, denn ich möchte euch diese Geschichte erzählen. Mein surfender Schutzengel Danny hat es so sehr verdient gelesen zu werden, und sollte ich keinen Verlag dafür finden, bleibt mir ja immer noch der Weg des SP.


Eine zweite neue Geschichte, hatte ich noch vor der Musiker Story angefangen und auch diese werde ich irgendwann fertig schreiben und hoffentlich veröffentlichen. Ideen habe ich genug, aber das wisst ihr ja schon.


Im nächsten Blogbeitrag werde ich die Schauplätze meines Debüts in London besuchen und euch darüber berichten. Habt ihr dazu besondere Wünsche, welche Orte ich besuchen soll? Was möchtet ihr über mein Debüt noch wissen? Was interessiert euch brennend oder auch welcher Charakter hat euch am besten gefallen? Wer von den Nebenfiguren darf in der Fortsetzung auf keinen Fall fehlen?


Ich freu mich auf eure Kommentare.


Alles Liebe

Sarina

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now